Gesunde Frühstücksideen für Kinder

Gesunde Frühstücksideen für Kinder

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit in unserer täglichen Ernährung. Es ist der Zeitpunkt, an dem wir die Energie bekommen, die wir für den Start in den Tag brauchen. Deshalb ist es wichtig, darauf zu achten und es wirklich nahrhaft zu gestalten. In vielen österreichischen Haushalten sehen wir, dass das Frühstück voll von Zucker und ungesunden Lebensmitteln ist. Deshalb möchten wir Ihnen einige Tipps geben, wie Sie sicherstellen können, dass Ihre Kinder ein energiereiches Frühstück zu sich nehmen.

Verzicht auf extrem verarbeitete Lebensmittel

Das erste, was wir angehen müssen, sind ultra-verarbeitete Lebensmittel. Wenn wir in Österreich in einen Supermarkt gehen, kaufen wir oft diese bunten Müslischachteln. Viele dieser Lebensmittel bestehen aus ultra-verarbeiteten Lebensmitteln und enthalten große Mengen an Zucker. Diese Kombination ist nicht sehr nahrhaft und liefert Kindern ungesunde Mengen an Glukose und anderen Getreideprodukten. Es ist immer gut, das Etikett zu lesen und sich die Inhaltsstoffe anzuschauen.

Obst einbeziehen

Eine tolle Idee, um das Frühstück der Kinder aufzupeppen, ist die Zugabe von Obst. Sie können in Österreich in einen Gemüseladen gehen und Orangen, Bananen oder Äpfel kaufen, um sie dem Frühstück beizufügen. Wenn die Kinder nicht daran gewöhnt sind, können Sie das Obst in Formen schneiden, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Außerdem ist es sehr empfehlenswert, den Kindern Obst als Snack mit in die Schule zu geben, damit sie keine gesättigten Fette zu sich nehmen.

Waffeln und Pfannkuchen

Wir wissen, dass wir oft keine Zeit zum Kochen haben, aber wenn wir uns die Mühe machen, werden Ihre Kinder dankbar sein. Die Zutaten für Waffeln und Pfannkuchen sind in österreichischen Supermärkten leicht erhältlich und in nur 20 Minuten zubereitet. Sie können Haferflocken, Quinoa oder andere nahrhafte Getreidesorten verwenden und Bio-Marmelade oder Erdnussbutter hinzufügen.

Cerealien und Müsli

Wir haben darüber gesprochen, dass wir zu dieser Tageszeit Energie brauchen. Deshalb sollten wir unser Frühstück mit Müsli, Granola oder Nüssen auffüllen. Diese Lebensmittel liefern Kalorien und Energie für die Schule. Mit Joghurt oder Milch gemischt sind sie sehr lecker. Du kannst Müsli ganz einfach selbst zu Hause machen: Kaufe Haferflocken, Honig, Zucker, Mandeln und Sultaninen im österreichischen Supermarkt und mach dich ans Kochen.

Nährstoffreiche Puddings

Für diejenigen, die gerne kochen, ist es eine tolle Idee, Pudding zuzubereiten - wer hat nicht Lust darauf? Es gibt viele Rezepte mit einer Mischung aus Obst, Nüssen und Müsli - eine spektakuläre Kombination für den Start in den Tag. Selbstgemachter Pudding kann mit Lebensmitteln zubereitet werden, die wir in jedem österreichischen Supermarkt kaufen können. Man kann sie mit Zimt oder braunem Zucker verfeinern. Orangen-, Bananen-, Apfel- oder, für die ganz Mutigen, Karottenpudding sind ideal, um das Frühstück Ihrer Kinder zu revolutionieren.

WERBUNG